Kleiner Waldgarten
im Herbst

Was ist ein Waldgarten? Ganz einfach ein Garten ohne Grenzen zwischen Wiese, Staudenbeeten, Hecken und Bäumen. Ein buntes Arrangement von Nutzpflanzen, die man aus Gemüse- & Obstgärten kennt, gedeihen hier selbstverständlich neben dekorativen Zierpflanzen und natürlich vorkommenden Wildpflanzen und Bäumen, die sich ganz von selbst hier angesiedelt haben.

für Waldgärtner: Aufbau lernen

für Vielfaltsgärtner: Obsterntezeit

für Kräutersammler

green activities: Kostbar, Baumpflanzung

Mehr beim nächsten Impulstag

Entdecke die Synergien grenzenloser Waldgärten

Dieser kleine Waldgarten zeigt, dass man keinen Wald dafür braucht. Ein österreichischer Hausgarten bietet genug Platz für diese ökologisch wertvolle Gartenform. Pflegeleichte Waldgärten sparen sogar sehr effizient Platz ein, weil verschieden hohe Pflanzen sich einen Standort teilen, ohne sich in die Quere zu kommen.

 

Hier kannst du jetzt reife Beeren und Wildkräutern verkosten

Beerensträucher im Topf zum Mitnehmen findest du auf den Steinterrassen

Obstbäume, Erde, Pflanzenpflegemittel, Kräuter und Infos findest du am Marktplatz

Zwergbäume für kleine Gärten oder Balkone findest du im Zwergenreich

Zurück zur Schatzkarte